Gastgewerbe-Fachliteratur.de

Domino Gastgewerbe GmbH, Pödeldorfer Str. 39, 96052 Bamberg. Telefon: 00-49-951/38488, E-Mail: service@gastgewerbe-fachliteratur.de

 

21.3.10

Magic Marzipan.

Die Kreativität der Konditoren ist legendär. Marzipan ist ihr Medium und wenn Franz Ziegler, ein Meister seines Fachs, ein Marzipanbuch vorlegt, so ist das die ganz große Schule der Marzipankunst. Dabei wirken seine Figuren so leicht, so unkompliziert und niedlich.

Die Marzipanfiguren von Franz Ziegler beruhen auf der Basis der klassischen Modelliertechniken, welche uns die Grossen der Modellierkunst überliefert haben. Diese Grundtechniken gewährleisten die Produktivität. Franz Ziegler hat diese Techniken weiterentwickelt und ergänzt. Er hat eine eigene Handschrift und seine Kreationen sind unverwechselbar. Er schafft es, die Figuren zum Leben zu erwecken. Sie sind frech, lustig, innovativ und einfach "zum Fressen schön".

Jeder Bestandteil einer Figur ist einzeln dargestellt, so dass auch Einsteiger diese modellieren können. Wichtige Arbeitsschritte sind im Detail fotografiert und beschrieben. Seine Figuren werden dadurch nachvollziehbar und das Buch sowohl ein unentbehrlicher Ideenlieferant, wie auch Arbeitsgrundlage.

Das Buch "Magic Marzipan" gewann bei den Gourmand World Cookbook Awards 2010 als "Best Dessert Book in the World".

20.3.10

Priceless: The Myth of Fair Value.

In seinem Buch "Priceless: The Myth of Fair Value (and How to Take Advantage of It)" geht William Poundstone auch auf Beispiele für mehr oder weniger trickreiche Preisstrategien aus der Gastronomie ein. Lesen Sie dazu eine Rezension und schauen Sie sich ein Video an, in dem Poundstone einige Beispiele erläutert: "Wie Restaurants uns manipulieren", in: Alltagsforschung vom 29. Dezember 2009 (danke für den Hinweis an Simon Hengel).

Die Beispiele sind den Lesern von Abseits.de wohl schon vertraut. Mehr darüber: "Preisfindung im Internet".

Aktualisierung vom 31.12.2009. Siehe dazu auch:

17.3.10

Auf der Suche nach Erfolgsrezepten.

Im April 2010 erscheint das Buch"Auf der Suche nach Erfolgsrezepten" von Tobias Jäkel und Jean Georges Ploner.

Was machen die großen Gastromacher besser? Gastroprofis wie Kent Hahne (Vapiano), Klaus Kobjoll (Schindlerhof), Roland Koch (East Hotel, Bolero) und viele mehr verraten ihre Erfolgsrezepte 8 Grundregeln für den Erfolg in der Gastonomie.

Keine dieser Thesen ist für sich eine neue, bahnbrechende Erkenntnis, denn dass z.B. die Gastgeberrolle in der Gastronomie von Bedeutung ist, ist allgemein bekannt. Aber es macht einen Unterschied, wie intensiv mit diesem Wissen gelebt wird und wie konsequent, ein Unternehmen danach ausgerichtet wird. "Auf der Suche nach Erfolgsrezepten" bietet Anregungen, Ideen, Erkenntnisse und viel Gastrowissen für jeden, der selbständig ist oder werden will oder einfach wissen will, worauf es ankommt!

Jean Georges Ploner, Geschäftsführer von Pencom Ploner Partner, Frankfurt am Main, verfügt über langjährige Erfahrungen in der Hotellerie und der Systemgastronomie. Er ist seit 1988 für zahlreiche namhafte Restaurants und Hotelketten als Trainer und Berater tätig.

9.3.10

Suedafrika - Das Kochbuch.

"Südafrika - Das Kochbuch" von Sylvia Winnewisser, mit Rezepten von Gertrud Berning.

Bereisen Sie das schönste Ende der Welt im äußersten Süden des afrikanischen Kontinents und genießen Sie die kulinarischen Höhepunkte der Kapküche. Boboties, Bredies, Potjies und Braai - die Küche der Regenbogennation präsentiert sich abwechslungsreich und farbenfroh. Lassen Sie sich von mehr als 600 Farbfotos einstimmen auf Land und Leute und entdecken Sie die beeindruckende Vielfalt der südafrikanischen Küche.

Labels: