Gastgewerbe-Fachliteratur.de

Domino Gastgewerbe GmbH, Pödeldorfer Str. 39, 96052 Bamberg. Telefon: 00-49-951/38488, E-Mail: service@gastgewerbe-fachliteratur.de

 

29.12.08

Kunden fuers Leben.

Dr. Joseph A. Michelli ist Organisationspsychologe und Inhaber des amerikanischen Beratungsunternehmens Lessons for Success in Colorado Springs. Sein Spezialgebiet ist die Entwicklung dynamischer und produktiver Arbeitsumgebungen.

In seinem im März 2009 auf Deutsch im Redline Verlag heraus kommenden Buch "Kunden fürs Leben" verrät er, wie Dienstleister mit den Prinzipien der Ritz-Carlton-Hotels einen Premium-Service schaffen.

Die "Gold Standards" von Ritz-Carlton und weitere Grundsätze von gastgewerblichen Unternehmen haben wir Ihnen in dem Beitrag "Ladies and Gentlemen" vorgestellt. 2006 hat Ritz-Carlton seine Unternehmensgrundsätze relauncht: "Locker umgehen auch mit Gaesten ohne Kinderstube".

Von Joseph A. Michelli stammt auch das Buch "The Starbucks Experience: 5 Principles for Turning Ordinary Into Extraordinary".

21.12.08

Meine kulinarische Reise durch Frankreich. Eine Liebeserklärung mit Rezepten.

"Meine kulinarische Reise durch Frankreich. Eine Liebeserklärung mit Rezepten".

Mit ihrem roten Käfer-Cabrio fährt Sarah Wiener durch das Heimatland der Feinschmecker. Die Erfahrungen auf den 30 Stationen ihrer Tour de France präsentiert sie hier als abwechslungsreiches Menü aus Geschichten über Land und Leute, Koch-Anekdoten, Einkaufs-, Küchen- und Serviertipps, Rezepten und Adressen.

Miesmuscheln in der Bretagne, kleine Täubchen in Avignon, schwarzes Schwein in den Pyrenäen, Kartoffelknödel im Elsass: Es sind nicht die Hochburgen der "Haute cuisine", die Sarah Wiener bereist, es sind die lokalen Erzeuger, die Trüffelsucher, Muschelfischer oder Käseveredler.
"Mich interessiert die bodenständige und regionale Küche. Die auf den ersten Blick einfach zu machen ist, aber doch immer eine Raffinesse hat."
Und bevor es in die Küche geht, müssen Schafe gemolken oder Hühner eingefangen werden, und es gibt interessante Dinge über die regionalen Spezialitäten und ihre Geschichte zu erfahren.

Ob Boeuf Bourgignon, Bouillabaisse oder das deftige Cassoulet, sie schaut nicht nur hinein in die Töpfe ihrer Kochpaten in den französischen Restaurants, sondern nimmt den Kochlöffel selbst in die Hand und kreiert ihre persönliche Version der französischen Küchenklassiker. Daraus entstanden ist ein charmantes Reise-Koch-Buch - zum Nachmachen.

Labels: