Gastgewerbe-Fachliteratur.de

Domino Gastgewerbe GmbH, Pödeldorfer Str. 39, 96052 Bamberg. Telefon: 00-49-951/38488, E-Mail: service@gastgewerbe-fachliteratur.de

 

31.1.08

Schokolade.

Die Mayas bezeichneten Schokolade zu Recht als Speise der Götter, denn sie ist ein wahrhaft himmlisches Geschmackserlebnis. Vor allem, wenn sich Pierre Hermé mit seinem ganzen Wissen und Können dem Thema widmet. In dem anregenden Standardwerk "Schokolade" finden Sie 380 meisterliche Kreationen, von ganz einfach nachzukochenden bis zu raffinierten Profi-Rezepten, von Warmen Schokoladen-Tarteletts mit Himbeeren bis zu Gebratenen Jakobsmuscheln mit Chicorée und Kakao. Genießen Sie verführerische, sinnliche Glanzstücke mit Schokolade: Ihr Mund wird Augen machen!

Pierre Hermé ist ein international anerkannter Meister: Berühmt und hochgeschätzt für seine Kreativität und Perfektion, gilt er als "Picasso der Patisserie" (Vogue) und hat die Welt der süßen Köstlichkeiten revolutioniert. Mit 20 Jahren bereits Chef-Patissier, war er bald international bekannt und gründete 1996 Pierre Hermé Paris ®. Gourmets aus der ganzen Welt pilgern zu seinen Patisserien und zu seinen Schoko-Bars der Luxusklasse - wahre Tempel der süßen Verführung!

Eier.

Das Deutsche Institut für Koch- und Lebenskunst hat das Fachbuch "Eier" aus dem Verlag Flammarion (im Vertrieb Prestel) zum Buch des Monats Februar 2008 gekürt.

Es enthält 50 Rezepte von 50 Spitzenköchen. Wie "Kartoffel", "Roh" und "Gemüse", die drei Vorgängerbücher des Erfolgsteams, besticht auch das opulent bebilderte Eier-Kochbuch durch seine exzellente Mischung aus profunder Information, innovativen Rezepten und ausgefallenem Styling.

Labels:

Operatives Controlling in gastgewerblichen Klein- und Mittelbetrieben.

"Operatives Controlling in gastgewerblichen Klein- und Mittelbetrieben" ist eine Magisterarbeit aus dem Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Salzburg von Wolfgang Kernbeis (berufsbegleitender Studiengang Entwicklung und Management touristischer Angebote).

Ziel der Arbeit ist es zu ermitteln, welche Strukturen zur Zeit in der österreichischen Klein- und Mittelständischen Hotellerie und Gastronomie, im Bereich Controlling, bereits vorhanden sind und wie ein Modell zu nutzbringendem Einsatz von Controlling in genau diesen Betriebsgrößen aussehen kann.