Gastgewerbe-Fachliteratur.de

Domino Gastgewerbe GmbH, Pödeldorfer Str. 39, 96052 Bamberg. Telefon: 00-49-951/38488, E-Mail: service@gastgewerbe-fachliteratur.de

 

17.1.06

Kaffee.

Die englischsprachige Ausgabe des Buches "Uncommon Grounds: The History of Coffee and How It Transformed Our World" von Mark Pendergrast ist seit ihrem Erscheinen 2001 ein Standardwerk zum Thema "Kaffee" . Es ist nicht nur eine kulinarische Reise durch die Zeit, sondern gewährt auch überraschende Einblicke in die Geschichte des Kaffees: Mit den Einnahmen aus dem Kaffeehandel wurden wiederholt politische Umstürze finanziert; in Kaffeehäusern Revolutionspläne geschmiedet; Kaffee wurde zum patriotischen Nationalgetränk der US-Amerikaner als Zeichen der Auflehnung gegen die britischen teetrinkenden Kolonialherren. Mark Pendergrast ist es in seinem faszinierenden Buch gelungen, dieses Getränk, das uns jeden Tag begleitet, in all seinen historischen, politischen und gesellschaftlichen Aspekten darzustellen.

Der Autor ist Harvard-Absolvent und Wirtschaftsjournalist. Seine Artikel erscheinen in verschiedenen Zeitungen und Magazinen, u.a. der New York Times und der Sunday Times. In deutscher Sprache erschien zuletzt sein Buch "Für Gott, Vaterland und Coca-Cola", in dem er die (unautorisierte) Geschichte des Coca-Cola Konzerns enthüllt. Mark Pendergrast lebt in Vermont.

Auf der Grundlage einer Vielzahl von Bildquellen, Interviews und Firmenporträts liefert er eine Kaffee-Saga, die dem Leser einen umfassenden Überblick über die Erfolgsgeschichte der braunen Bohne entfaltet. Er verfolgt ihren alles andere als geradlinigen Weg von den Anfängen in der islamischen Kulturwelt über die Kaffeehäuser Europas, die Kaffeeplantagen Lateinamerikas bis zur trendigen Kaffeebar-Kette Starbucks, die im Verlauf der letzten Jahre zu einem festen Bestandteil der amerikanischen Alltagskultur geworden ist. Als Wirtschaftsjournalist fokussiert Pendergrast vor allem die politischen und ökonomischen Entwicklungen, die dazu geführt haben, dass heute weltweit etwa 25 Millionen Menschen in über 70 Ländern mit der Produktion, Verarbeitung und dem Vertrieb von Kaffee beschäftigt sind. Dabei spart er nicht an Anekdoten, bleibt aber immer an der Sache - mit manchmal liebevollem, aber immer kritischem Blick. Entstanden ist eine ebenso informative wie unterhaltsame Kulturgeschichte der Kaffeebohne, nicht nur für Insider des Kaffeegeschäfts.

Demnächst erscheint die deutsche Ausgabe "Kaffee" in der Edition Temmen in einer dritten, erweiterten Auflage.