Gastgewerbe-Fachliteratur.de

Domino Gastgewerbe GmbH, Pödeldorfer Str. 39, 96052 Bamberg. Telefon: 00-49-951/38488, E-Mail: service@gastgewerbe-fachliteratur.de

 

31.10.04

Die Kunst des Kochens.

Toulouse-Lautrecs Bilder sind in der ganzen Welt bekannt, doch kaum einer ahnt, dass dieser leidenschaftliche Maler auch ein leidenschaftlicher Koch war. Er liebte es, seine Mahlzeiten originell auszuschmücken und seine Freunde mit phantasievollen Kombinationen zu verwöhnen. Bei seinen großen Diners nützte er die Gelegenheit, die schmausenden Gaeste zu porträtieren oder die kulinarischen Genüsse des Abends skizzenhaft zu Papier zu bringen. Maurice Joyant, Lautrecs treuer Lebensbegleiter, hat die kulinarischen Erfindungen und Variationen nach dem Tode Lautrecs aufgeschrieben.

Mit diesen Menükarten und Bildern ist das Buch "Die Kunst des Kochen", welches Kunstband und Kochbuch in einem ist, prachtvoll illustriert. Die in der Erstauflage von 1967 erstmals in deutscher Sprache veröffentlichten Originalrezepte sind bald einfach, bald raffiniert, jedoch immer originell und eine Fundgrube für den begeisterten Amateur wie für Kochkünstler mit Sinn für Humor.

Zum 85-jährigen Jubiläum hat der Walter Hädecke Verlags ein Highlight aus der Verlagsgeschichte nachgedruckt. Der Reprint enthält 200 neue Rezepten von Henri Toulouse-Lautrec und Maurice Joyant und ebenso vielen meist farbige Reproduktionen von Werken Toulouse-Lautrecs. Die Einführung stammt von Horst Scharfenberg, der das Werk auch aus dem Französischen übertragen hat.

Labels: